Mit welcher Möglichkeit kannst du dein Leben am leichtesten ändern?

Pssst! "Der Schlüssel" ist da....

cover

Ich bin der Gruppe der Happy Mamis irgendwann letzten Sommer begegnet... Karolina hat sie mir empfohlen, wofür ich mich auch hier bei ihr bedanken möchte! Zuerst habe ich nur ab und zu reingeschaut, etwas gelesen, oft nur oberflächlich... Dann, vor ein paar Monaten wurde ich aufmerksamer darauf, was sie sagen..... Auf einmal habe ich gemerkt, dass ich bei dem einen oder anderen Thema nervös und aufgewühlt bin.... Das war aus dem Grund so, weil ich plötzlich meinen Ängsten gegenüber stand..... Ich wurde mit meinen Fehlern konfrontiert..... Ich habe mich schlecht gefühlt... Ich war der Meinung, dass ich das nicht brauche... ich brauche es nicht, dass jemand mir die Augen öffnet... es ist mir viel bequemer, mein gewohntes Leben voll mit Ängsten und Hemmungen zu leben.... Dann ist etwas passiert.... Etwas hat mir gesagt, dass ich hier richtig bin, ich brauche keine Angst davor zu haben, was ich hier lesen und erfahren kann, ich muss keine Angst vor der Veränderung haben! Und dieses Gefühl erfüllt mich mit Freude.... Es ist nichts Besonderes passiert, ich denke nur, ich habe mich geöffnet... Etwas vor mir hat sich geöffnet.... Ich wurde ausgeglichener und geduldiger, ich kann nicht aufhören zu lächeln! Ich mag dieses Gefühl, und Enikő, ich bin dir sehr dankbar dafür, dass du es mir gezeigt hast! Das andere ist, dass das hier weit und breit der einzige Ort ist, wo man überall, wo man hinschaut, positive Energie sieht! Viele nette Menschen an einer Stelle! Danke!

Kornélia Kabók

Ich glaube, die Kombination Theta, Montessori und die Erfahrungen einer Mutter und Lehrerin ist wirklich ein Lückenfüller.

Renáta Berényi

Hallo Enikő! Danke, dass es Dich gibt! Dass du nur gibst und gibst und mit einem Beispiel voran gehst, liebevoll, ehrlich und beständig! Ich gratuliere dir herzlich zu deinem Buch, ich freue mich auf die ungarische Fassung! Ich wünsche dir, dass du dein „Feuer“ immer bewahren kannst, es soll dich und deine Familie führen! Oh und noch ein kleines Feedback: ich mache die 21-Tage-Herausforderung jetzt zum dritten Mal, diesmal konzentriere ich mich jeden Tag darauf und die Dinge um mich herum und in mir ändern sich, bauen sich auf und sie werden schöner.

Tímea

Ich bin ein glücklicherer und offenerer Mensch geworden. Gegen November 2016 bin ich auf die Gruppe gestoßen und habe mich der 21-Tage-Herausforderung angeschlossen, die ich dreimal durchgemacht habe, weil sie mir so sehr geholfen hat, dass ich damit nicht aufhören konnte. J Inzwischen habe ich mich auch der ungarischen Gruppe der Happy Mamis angeschlossen J Der Tag, an dem ich Dich gefunden habe, liebste Enikő, war für mich der Tag der Erlösung. Bevor ich angefangen habe, deine Texte zu lesen und die 21-Tage-Herausforderung durchzumachen, war ich eine sehr negative Person, voll mit Angst, Ärger, ich war wütend und traurig. Aus diesem Grund haben wir mit gesundheitlichen, finanziellen und Beziehungsproblemen gekämpft. Ganz konkret war unsere Ehe in Ruinen, wir haben ständig mit den Kindern und miteinander geschrien. Es gab keine Harmonie in der Familie, nur die ständige Spannung. Das hat mich unglücklich gemacht. Eines Tages hat sich alles geändert, an dem Tag, als ich die Gruppe gefunden habe. Ich habe angefangen mich selbst und meinen Partner zu lieben und zu akzeptieren. Ich habe mir selbst und vor allem meinen Eltern für alle Vorwürfe aus meiner Kindheit verziehen. Enikő, durch dich habe ich begriffen, dass meine Eltern mir auch nur das geben konnten, was sie aus ihrer Kindheit mitgebracht haben. Ich bin nicht mehr böse auf sie. Das hat eine große Last von meinen Schultern genommen. Ich habe damit angefangen, die negativen Gedanken in positive zu ändern und meine Ängste nach und nach loszulassen. Ich habe deine Schreibungen gelesen und aus ihnen Kraft gewonnen. Es ist mir aufgefallen, dass alles in meinem Leben immer besser wird. Auf einmal habe ich über jede Kleinigkeit gefreut, meine Tage sind fröhlicher und glücklicher geworden und auf einmal hatte ich Ziele und Träume. Ich habe mir ein schönes Heft gekauft, in dem ich angefangen habe, jeden Tag meine Dankbarkeiten aufzuschreiben. Außerdem habe ich meine Träume, die ich erreichen möchte, aufgeschrieben. Und da hatte ich zum ersten Mal das Gefühl, dass ich ein wunderschönes Leben habe. Dadurch bin ich ein ausgeglichenerer, glücklicherer, offenerer und liebenswürdigerer Mensch geworden. Ich habe angefangen an mich selbst zu glauben und wusste, dass man mich nicht mehr stoppen kann! Wunderschöne Dinge warten auf uns, die wir bald bekommen, erfahren werden. Ich kann jetzt beruhigt sagen, dass wir eine harmonische Beziehung haben und auch die Kinder sind viel ausgeglichener und glücklicher. Unsere finanzielle Lage hat sich dieses Jahr auch deutlich verändert. Mein Mann hat inzwischen ein Unternehmen gestartet, worüber ich sehr froh bin, und ich glaube daran, dass er erfolgreich wird und unser Leben verbessern kann. Ich kann also nicht dankbar genug sein, dass ich Dich, Enikő Kovács, und die Gruppe gefunden habe ❤❤❤ So bin ich eine Happy Mami geworden ❤ Danke ❤

Orsolya Simon

Unsere Partner

Mészáros Mária, Grafik - Facebook Seite

Schirmacher Szilvia, deutsche Übersetzung-  http://www.tanuljnemetul.com/ http://www.germanonlinecoach.com/